Historie

 

Einige von Ihnen werden sich jetzt sicher fragen, was hat eigentlich “Theaterspielen" im ureigensten Sinn mit unserem Sportverein zu tun. Hat nicht jede Abteilung für sich schon genug Theater, um mit den  Anforderungen eines modernen  Sportvereins klarzukommen ?

Muss man da noch eigene Theatervorstellungen inszenieren?

 

Man muss !

Man muss vor allen Dingen wissen, dass “Theaterspielen” im Sportverein Putzbrunn von jeher große Tradition hat. Bereits in den Anfängen des Vereins, also schon vor mehr als 60 Jahren, gab es die ersten zaghaften Versuche in der Schreinerhalle vom Sägewerk “Weber” Theater aufzuführen. Es gibt sogar noch Zeitzeugen, die das erste Stück “ Der Meisterboxer ” live miterlebt haben. Das große Problem damals war in erster Linie, dass kein geeigneter Theatersaal zur Verfügung stand. Dies änderte sich schlagartig als 1973 das Bürgerhaus Putzbrunn mit einer großen Halle inklusive Bühne eingeweiht wurde. Die Gründung der Putzbrunner Theatergruppe erfolgte im darauffolgenden Jahr 1974.


Der unvergessene “Peiß Max” war bis zu seinem Tode 1988 der unermüdliche Kopf der Truppe. Unter seiner Regie haben wir erst richtig “laufen”  gelernt. Einige der damals jungen Burschen, die ausnahmslos vom Peiß Max aus der Fußballabteilung rekrutiert wurden, stehen heute noch mit Begeisterung auf der Bühne. 1974 wurde das erste, große, abendfüllende Theaterstück mit dem Titel “ Das Prämienkind ” im Bürgerhaus Putzbrunn  aufgeführt. Alle Mitwirkenden waren Mitglieder des Sportvereins, oder diesem eng verbunden.

Wir über uns !

 

Seit dem 21. April 1989 ist unsere Theatergruppe ordentliches Mitglied als selbstständige Abteilung innerhalb des Putzbrunner Sportvereins.

Unsere Theatergruppe ist demnach bereits seit  25  Jahren  Abteilung im Putzbrunner Sportverein.

 

Derzeit zählt unsere Gruppe 37 Mitglieder.

 

Neben unseren bereits traditionellen Vorstellungen im Herbst jeden Jahres, spielten wir auch bei verschiedenen Veranstaltungen wie z.B. bei der 1000 Jahrfeier der Gemeinde Putzbrunn oder wie bei der Einweihung des neuen Pfarrzentrums. Bei der Ausrichtung des sehr erfolgreichen Starkbierfestes in Putzbrunn sind wir maßgeblich beteiligt.

Auch außerhalb des “Theaterspielens” sind wir sehr aktiv. Gerade um unsere gute Kameradschaft werden wir oftmals beneidet. Theaterausflüge zu verschiedenen Aufführungen gehören zu unserem festen Programm.

Wir haben es uns seit jeher zur Aufgabe gemacht, Ihnen, unserem Publikum mit unseren Theaterstücken ein paar fröhliche Stunden zu bereiten. Was treibt einen “ganz normalen Menschen” auf die Bretter, die angeblich die “Welt” bedeuten ?

Es ist zuletzt besonders Ihr Verdienst, dass uns die Freude am "Theaterspielen" nie verloren gegangen ist. Wir spüren auf der Bühne die Begeisterung, mit der Sie unsere Aufführungen verfolgen und dafür wollen wir uns für die vergangenen 40 Jahre bei Ihnen besonders bedanken. Letztlich ist Ihr Interesse und Ihr Beifall unser Lohn für viele Stunden der Vorbereitung.

Für die Zukunft wünschen wir uns viele gute Vorstellungen und weiterhin ein so treues Publikum wie Sie es immer für uns waren.

 

Ihre Theatergruppe des Putzbrunner Sportvereins